close× Call Us +1 (777) 123 45 67

Vor dem Lauf

Bei der Onlineanmeldung über www.pentek-payment.at erhalten Sie direkt eine Bestätigung via E-Mail, Fax. Diese Bestätigung ausdrucken und unbedingt zur Startnummernausgabe mitbringen. Zur Kontrolle kann man auf www.wachaumarathon.com/anmeldung die Links zu den Starterlisten einsehen.

Das bedeutet lediglich, dass das Nenngeld bis jetzt noch nicht auf dem Pentek-Payment-Konto eingelangt ist. Bitte ein paar Tage später erneut kontrollieren und gegebenenfalls mit Pentek-Payment Kontakt aufnehmen.

Die Startnummernabholung für Wien findet am Mittwoch vor der Veranstaltung von 15:00 bis 20:00 Uhr in Wien statt.

In Krems erhalten Sie die Startunterlagen am Samstag von 11:00 bis 18:00 Uhr oder am Sonntag von 6:30 bis 8:00. Uhr in der Messe Krems.

Sollten Sie keinen eigenen Chip besitzen, müssen Sie im Rahmen der Onlineanmeldung einen Chip zur einmaligen Verwendung buchen. Von den Zeitmessanlagen werden ausschließlich grüne und gelbe ChampionChips gelesen. Alle anderen und andersfärbigen Chips können nicht verarbeitet werden.  

TeilnehmerInnen, die einen Chip KAUFEN wollen, erhalten bei der Startnummernausgabe gegen € 33,- eine GELBEN CHIP. Sie können den gelben Chip weltweit bei allen von Championchip betreuten Veranstaltungen verwenden. Dieser gelbe Chip kann nicht retourniert werden, bereits zuvor gekaufte Chips werden nicht zurückgenommen. ACHTUNG: Ohne Chip gibt es keine Zeitnehmung!!

LäuferInnen (Marathon: Jahrgang 1999; Halbmarathon: Jahrgang 2001 und jünger; Viertelmarathon: Jahrgang 2003 und jünger) bedürfen für Ihre Teilnahme eine Sondergenehmigung seitens des Veranstalters!

Eine entsprechende Zustimmungsberechtigung der Erziehungsberechtigten ist bei office@wachaumarathon.com anzufordern.

Für den Halbmarathon/Nordic Walking stehen Bus,Zug oder Schiff, für den Viertelmarathon/Team stehen Busse und für den Marathon stehen Bus oder Zug von Krems aus zur Verfügung. Die Auswahl des Transportmittels erfolgt verbindlich bei der jeweiligen Anmeldung. Das von Ihnen gewählte Transportmittel wird bereits auf Ihre Startnummer gedruckt, somit benötigen Sie kein Ticket. Bitte beachten Sie, dass nur das aufgedruckte Transportmittel und die angegebene Abfahrtszeit gültig ist. Sie tragen damit wesentlich zu einer entspannten Anreise aller TeilnehmerInnen bei und helfen mit, den vorgegeben Zeitplan einzuhalten.

Die Pasta – Party ist am Samstag, von 12:00 – 20:00 im Stadtpark in Krems. Den Gutschein erhalten Sie zusammen mit Ihren Startunterlagen. Zusätzlich und für alle jene, die erst am Sonntag nach Krems kommen, gibt es einen weiteren Gutschein im Wert von € 2,- für einen ermäßigten Kaiserschmarren, gültig am gesamten Veranstaltungswochenende.

Der Kleidertransport erfolgt mit Bussen, die im unmittelbaren Startbereich positioniert sind und entsprechend Ihres Bewerbes und Ihrer Startnummer gekennzeichnet sind. Bitte bei der Abgabe und Rücknahme Startnummer bereithalten. Abgabe ab einer Stunde vor Beginn der Laufveranstaltung bis spätestens 10 Minuten vor dem Start. Im Zielbereich sind die Kleiderbusse unmittelbar neben den Messehallen positioniert, bitte folgen Sie der Beschilderung! Wir weisen darauf hin, dass ausschließlich die vom Veranstalter ausgegebenen Kleidersäcke (Erste Bank Sparkasse), mit Nummer und Name versehen, transportiert werden. Eine Haftung für abhanden gekommene Gegenstände wird nicht übernommen, das gilt auch insbesondere für abgegebene Kleidersäcke, bzw. darin enthaltene Wertgegenstände.

Nützen Sie bei Ihrer Anreise nach Krems die von uns gekennzeichneten Parkplätze z.B. in der Hafenstraße (von der S5 kommend), beim Bühl Center/ Einkaufszentrum Wachau, in der Wiener Straße (u.a. beim Penny Markt) und in der Rechten Kremszeile. Insgesamt stehen Ihnen 12 Offizielle Parkplätze zur Verfügung. Zwischen 6:30 und 9:00 Uhr bzw. ab 13:00 ist ein Pendelverkehr zwischen den Parkplätzen und dem Kremser Bahnhof (Abfahrt der Shuttlebusse zu den Startorten) eingerichtet.In den Startorten Spitz und Emmersdorf sind nur sehr beschränkte Parkmöglichkeiten vorhanden! Beim Start des Viertelmarathons in Achleiten gibt es keine Parkmöglichkeiten.

Die Eigenverpflegung für den Marathon (keine Eigenverpflegung im Halbmarathon) kann am Samstag zwischen 17:00 und 18:00 Uhr beim Infostand bei der Messe Krems oder am Sonntag, zwischen 9:00 und 9:30 Minuten am Marathonstart in Emmersdorf abgegeben werden. Das Auto befindet sich am Beginn des Starterblockes. 
Markieren Sie ihren Behälter (kein Glas!) deutlich mit Namen, Startnummer und Verpflegungspunkt.

Während des Laufes

Die B3 (Wachauer Bundesstraße) am nördlichen Donauufer ist im Zeitraum von 8:00 Uhr bis 16:00 für den Verkehr gesperrt, sowie alle zwischen Emmersdorf bzw. Luberegg und Krems in die B3 einmündenden Gemeinde- und Landesstraßen. Von der Mauterner Donaubrücke Richtung Spitz ab 8:30 Uhr, von der Melker Donaubrücke Richtung Spitz ab 8:00 Uhr, wobei der Zubringerverkehr mittels Busshuttle für Läufer zum Halbmarathonstart in Spitz bis 9:30 Uhr möglich ist. Von der Melker Donaubrücke stromaufwärts bis Weitenegg ab 8:30 Uhr. Die Sperre wird nach dem letzten Marathon-Läufer kontinuierlich aufgehoben, spätestens ab 15:00 Uhr muss nur mehr im Stadtgebiet von Krems mit Behinderungen gerechnet werden. Bis 16:30 Uhr werden alle Sperren aufgehoben. Spitz ist erwartungsgemäß ab 13:00 Uhr von Westen kommend erreichbar.

Bitte umfahren Sie das Gebiet großräumig über die A1 und die S33, über das gegenüberliegende Donauufer (B33) und über das Waldviertel (Leiben, Ottenschlag, Weinzierl, Senftenberg).

Ja, folgende Blockeinteilung ist vorgesehen. Bitte reihen Sie sich in Ihrem eigenen Interesse entsprechend Ihres Leistungsvermögens ein. Die Pacemaker powered by TopTimes stehen jeweils am Beginn der Blöcke.

Elite
Block 1 - ROT: unter 1:30
Block 2 - SCHWARZ: 1:30 - 1:45
Block 3 - BLAU: 1:45 - 2:00
Block 4 - GRÜN: 2:00 - 2:15
Block 5 - ORANGE: 2:15 - 2:30
Block 6 - LILA: über 2:30
Block 7 - MAGENTA: Nordic Walking

Running-Coaches powered by TopTimes führen die TeilnehmerInnen des Halbmarathon und des Marathon zu den gewünschten Endzeiten. Angeboten werden für den Halbmarathon: 1:29:59 Std. (4:15 min./km), 1:44:59 Std. (4:58 min./km), 1:59:59 Std. (5:41 min./km), 2:14:59 (6:24 min/km) und 2:29:59 Std. (7:06 min./km). und für den Marathon 3:29:59 (4:59 min/km), 3:59:59 (5:41 min/km) und 4:29:59 (6:24 min/km)  So muss man sich nicht selbst um das richtige Tempo kümmern, sondern kann sich ganz dem „läuferischen" Genuss des Weltkulturerbes hingeben.

Die Strecke ist mit Pfeilen markiert und jeder Kilometer mit Kilometertafeln angezeigt. ACHTUNG! Bis zum Halbmarathon erfolgt die Markierung von 1-21 KM, danach KM M22,1=HM1; M23,1=HM2; usw. Der Viertelmarathon ist ebenfalls AIMS vermessen, beträgt exakt 11 KM und mit Kilometertafeln gekennzeichnet. Hinweisschilder „100m Verpflegungsstelle“ weisen auf eine unmittelbar bevorstehende Labestelle hin.

Es gibt insgesamt 12 Verpflegungsstationen an der Laufstrecke, die entsprechend der der geografischen Besonderheiten angeordnet werden, wobei auf der ersten Hälfte des Marathon maximal 5 KM zwischen den Labestellen liegen, beim Halbmarathon nicht mehr als 3,5 Kilometer.

Die Eigenverpflegung für den Marathon (keine Eigenverpflegung im Halbmarathon) kann am Samstag den zwischen 17:00 und 18:00 Uhr beim Infostand bei der Messe Krems oder am Sonntag, den zwischen 9:00 und 9:30 Minuten am Marathonstart in Emmersdorf abgegeben werden. Das Auto befindet sich am Beginn des Starterblockes. 
Markieren Sie ihren Behälter (kein Glas!) deutlich mit Namen, Startnummer und Verpflegungspunkt.

Der Sanitätsdienst wird durch das Österreichische Rote Kreuz durchgeführt, die mit Notarztwägen auf der Strecke und einem Sanitätszelt im Ziel vertreten sind.

Offizieller Zielsschluss ist um 15:30 Uhr, danach wird die Strecke sukzessive wieder für den Verkehr freigegeben. Hinter dem letzten Läufer wird ein Bus als Schlussfahrzeug fahren, der all jene aufnimmt, die sich nicht mehr imstande sehen, das Ziel laufend zu erreichen.

Zielschluss: Bitte beachten Sie, dass Sie zu folgenden Zeiten Kontrollpunkte auf der Strecke passiert haben müssen:

  • bis spätestens 11:30 Uhr, Grimsing
  • bis spätestens 13:00 Uhr, Spitz 
  • bis spätestens 14:30 Uhr, Dürnstein (Kuenringer Bad Parkplatz)
  • bis spätestens 15:00 Uhr, Ziel Stadtpark Krems

Zuseher können am Donau-Südufer B33 mit dem Auto uneingeschränkt fahren und theoretisch in Arnsdorf - Spitz, St. Lorenzen - Weißenkirchen und Dürnstein - Rossatz mit der Rollfähre übersetzen und anfeuern. In Arnsdorf werden schon viele Autos stehen, sodass man etwas länger zur Rollfähre gehen muss. Dies sollte in Weißenkirchen nicht der Fall sein. 
Am einfachsten ist ein Verfolgen der Läufer an der Strecke per Rad auf dem Treppelweg, der auch während der Veranstaltung für Radfahrer offen ist und lediglich bei Querungen der B3 Verzögerungen aufweist.

Nach dem Lauf

Die nummerierten Kleiderbusse stehen in unmittelbarer Zielnähe, direkt vor dem Eingang zur WACHAumarathonEXPO bei der Messe Krems.

Direkt in der Messehalle 2 wird provisorisch ein Umkleidebereich, getrennt für Damen und Herren, jedoch ohne Duschmöglichkeit eingerichtet. Komfortablere Umkleide- sowie Duschmöglichkeiten finden Sie in cirka fünfminütiger Entfernung in der Kremser Sporthalle bzw. in der unmittelbar angrenzenden Badearena, die von den TeilnehmerInnen mit dem im Gutscheinheft des Startersackerls beiliegenden Voucher kostenlosen zu benutzen ist (Sauna nur gegen Aufpreis).

Eine Möglichkeit zur Massage befindet sich nebem dem Sanitätszelt direkt nach dem Ziel.

Die vorläufigen Ergebnisse werden stündlich aktualisiert und bei der MESSE  ausgehängt. Die Endergebnisse finden Sie im Internet bei Pentek Timing www.pentek-timing.at. Direkt in der Liste bei Ihrem Namen können Sie auch ein Urkundensymbol anklicken und sich Ihre persönliche Urkunde ausdrucken.

Ihre persönlichen Erinnerungsfotos vom WACHAUmarathon auf der Strecke und im Ziel, werden auch dieses Jahr vom Team FOTO VIERTBAUER HORST für Sie gemacht!

Ihre Fotos finden sie unter diesen Link der über die Ergebnisliste von www.pentek-timing.at.

 

 

Gültig für Halbmarathon, Viertelmarathon und Marathon:
AK20, AK30, AK40, AK50, AK55, AK60, AK65, AK70, AK75, AK80
Nordic Walking nur Klasse männlich und weiblich, TEAM nur Klassen männlich, weiblich und mixed.

Die Siegerehrung findet für den Viertelmarathon (alle Klassen) und Team 1., 2., 3. männl/weibl/mix ab 13:00 Uhr statt.

Für den Halbmarathon (alle Klassen) und Nordic Walking 1., 2., 3.(männl/weibl) ab 14:00 Uhr und die Siegerehrung für den Marathon (alle Klassen) findet ab 15:00 statt.

Gefundene Gegenstände werden direkt zum LOST&FOUND (direkt neben dem Infostand bei der EXPO-Halle) gebracht. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung!