close× Call Us +1 (777) 123 45 67

Anfeuern auf der Strecke und im Zielbereich

Sie wollen als Fan beim WACHAUmarathon live dabei sein?

Wir freuen uns, Sie als Fan in der Wachau begrüßen zu dürfen. Für Begleiter bestehen zahlreiche Möglichkeiten Läuferinnen und Läufer direkt an der Strecke anzufeuern und gleichzeitig die Schönheit der Wachau und die einmalige Atmosphäre während des WACHAUmarathons genießen zu können.

Detailinformationen über Begleitmöglichkeiten finden Sie hier: 

1. Donaufähren

Die Laufstrecke (B3) ist zwischen Krems  und Emmersdorf Kreisverkehr (B3/B3A) zwischen 8:00 und 15:30 gesperrt. Jedoch können Sie auf der gegenüberliegenden Flussseite (B33) ohne Einschränkungen fahren.

In folgenden Orten können Sie mit der Rollfähre übersetzen:

Arnsdorf – Spitz – Rollfähre: ist für LäuferInnen den ganzen Tag mit der Startnummer gratis

Weißenkirchen - St. Lorenz – Rollfähre:  vor Ort zu bezahlen 

Dürnstein – Rossatz – Motorfähre: nur zu Fuß möglich und vor Ort zu bezahlen (einfache Überfahrt € 2,60); Betrieb am Marathontag ab 8:00 Uhr ACHTUNG: NEUER STARTORT VIERTELMARATHON ACHLEITEN

2. Züge

Alle Züge ab 10 Uhr können von Fans kostenlos benutzt werden. 

3. Fahrrad

Am einfachsten ist die Begleitung per Fahrrad auf dem Treppelweg, der auch während der Veranstaltung für Radfahrer offen ist. Lediglich bei der Querungen der B3 kommt es zu Verzögerungen.

Im Stadtgebiet Krems selbst gibt es zahlreiche Möglichkeiten die Läufer anzufeuern! 

Auf der Zielgerade beim Stadtpark können Sie bequem auf der Tribüne platz nehmen und auf der großen Videowall den Rennverlauf verfolgen. Fachkundige Moderatoren versorgen Sie mit allen wichtigen Informationen zum Rennen und sorgen dafür, dass sie kein Detail versäumen!

Nach dem Zieleinlauf können Sie ihren Läufern in der Rosseggergasse zuwinken. Die Läufer bekommen heuer im Stadion Krems ihre Zielverpflegung. Zuschauer haben keinen Zutritt zur Zielverpflegung. Sie können Ihre Läufer dann im Stadtpark in Empfang nehmen. 

Nähere Informationen zur Zielverpflegung finden Sie HIER.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß als Fan beim WACHAUmarathon!